Willkommen bei der ...

Aktuell

Maskenpflicht gilt weiterhin auf dem gesamten Schulgelände!

Ab Montag, den 21. September gelten weiterhin alle Maßnahmen des Hygienekonzeptes. Es besteht weiterhin eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auf dem gesamten Schulgelände. Einzige Veränderung ab 21.09.: Sobald das Schulkind im Unterricht am Arbeitsplatz sitzt, kann es die Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen. Ansonsten bleiben alle Maßnahmen des Hygienekonzeptes bestehen.

weiterlesen

Wichtige Informationen zum Schuljahresanfang 2020/21

Der Unterricht im Schuljahr 2020/21 beginnt am Dienstag, 8. September 2020 um 8:00 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klassen treffen sich vor 8:00 Uhr zunächst auf dem Pausenhof vor der Schule und gehen gemeinsam mit ihrer Klassenlehrkraft in ihr Klassenzimmer. Für die Schülerinnen und Schüler der...

weiterlesen

Mittelschule Pleinfeld
Sportpark 3
91785 Pleinfeld
09144 / 92 97 0
fax 09144/ 92 97 30
verwaltung[aet]brombachsee-mittelschule.de

Ich bin in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig (Anm.: Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen insbesondere alle Einrichtungen, die der Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder-und Jugendhilfe, der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz), der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf), des Personen- und Güterverkehrs, der Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation) und der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.) 

Wenn diese Aussage auf beide Elternteile bzw. bei Alleinerziehenden auf Sie zutrifft, haben Sie Anspruch auf Notbetreuung! (Ein Formular zur Beantragung erhalten Sie im Sekretariat, außerdem brauchen Sie eine Bestätigung des jeweiligen Arbeitgebers. Dies soll Ihnen keinesfalls das Leben erschweren, sondern dient lediglich der Vorsorge und Fürsorge für ihr Kind, da Ziel der aktuellen Maßnahmen ist, Personenkontakte so gering als möglich zu halten)

Bitte kontaktieren Sie uns, falls Sie von der Notfallbetreuung Gebrauch machen müssen. (Tel.:09144/92970)

Die besondere Leistungsfeststellung für den qualifizierenden Abschluss der Mittelschule (QA) (bisher 22.6. – 25.6.2020) wird um zwei Wochen verschoben, der Entlasstermin der Prüflinge wird um eine Woche nach hinten verlegt. Der neue Entlasstermin ist Freitag, 24.07.2020, der letzte Schultag im Schuljahr 2019/2020.

Daraus ergeben sich folgende neue Prüfungstermine:  

Qualifizierender Abschluss der Mittelschule  
Montag, 06.07.2020, Englisch
Dienstag, 07.07.2020, Deutsch und Deutsch als Zweitsprache  
Mittwoch, 08.07.2020, Mathematik  
Donnerstag, 09.07.2020 Geschichte/Sozialkunde/Erdkunde und  
Physik/Chemie/ Biologie  
Freitag, 19.06.2020 Muttersprache (Keine Verschiebung!)
 

Schulhausinterne Prüfungen: Für die Projektprüfungen, die mündlichen Prüfungen (QA: Englisch, DaZ und ggf. noch weitere) sowie die Prüfungen in den Fächern Religionslehre, Ethik, Sport, Musik, Kunst, Informatik und Buchführung werden die Termine von den Schulen festgesetzt. (Siehe Terminplanung Quali 2020)

  • Die Versorgung mit Lern- und Arbeitsaufgaben erfolgt über die Klassenlehrkräfte überwiegend über Email- und Telefonkontakt.
  • Es ist darauf zu achten, dass die gestellten Aufgaben auch wirklich erledigt werden.
  • Des Weiteren bekommen die Schülerinnen und Schüler Zugänge für die Lernplattform „mebis“ und zusätzliche Lernprogramme über ihre Lehrkräfte zur Verfügung gestellt.
  • Der Zugang für das web-basierte Programm "Antolin" zur Leseförderung wurde für alle Schülerinnen und Schüler der 5., 6. und 7. Klassen eingerichtet.
  • Bei telefonischen Rückfragen (09144/92970) sind wir von 7:30 Uhr bis 14:00 erreichbar. Jederzeit steht Ihnen die Kontaktaufnahme über unsere Email-Adresse zur Verfügung. (verwaltung@ms-pleinfeld.de)

Lisa Knorr, unsere Schulsozialpädagogin, steht weiterhin für Beratungsgespräche zur Verfügung. Bei Beratungsbedarf kann an die Mailadresse: lisa.knorr@schulamt-wug.de eine Anfrage gesendet werden. Sie wird sich daraufhin telefonisch bei Ihnen melden. Bitte notieren Sie in der Anfrage deshalb unbedingt Ihre Telefonnummer und wann Sie erreichbar sind.

Jutta von Galkowski steht jeden Mittwoch von 10:00 – 12:00 Uhr telefonisch für vertrauliche Gespräche an unserer Schule zur Verfügung. Sie bietet weiterhin im Rahmen ihres Pastoralamtes ihr Angebot „offenes Ohr“ an. Bei dringenden Angelegenheiten vermitteln wir auch eine Kontaktaufnahme über die Schulverwaltung (Tel.:09144/92970).

Ab kommenden Montag, den 16.03.2020 bis einschließlich Sonntag, den 19.04.2020 sind alle Schulen in Bayern geschlossen.

Sowohl Schüler, als auch deren Eltern dürfen in dieser Zeit das Schulhaus nicht betreten.

Notfallbetreuung – für wen?

Die Einrichtung der Betreuungsangebote für diejenigen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 und 6 an weiterführenden Schulen (u.a. auch Mittelschulen)  ist erforderlich, um in Bereichen der kritischen Infrastruktur die Arbeitsfähigkeit der Erziehungsberechtigten, die sich andernfalls um die Betreuung ihrer Kinder kümmern müssten, aufrecht zu erhalten.
Zu den Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen insbesondere die Gesundheitsversorgung, die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz) und die Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung).
Grundvoraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte der Schülerinnen und Schüler, im Fall von Alleinerziehenden der Alleinerziehende, in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind. Die Notfallbetreuung erstreckt sich auf den Zeitraum der regulären Unterrichtszeit dieser Schülerinnen und Schüler. In den Fällen, in denen diese Schülerinnen und Schüler regelmäßig an der offenen Ganztagsbetreuung teilnehmen, wird auch diese weiterhin sichergestellt.
Durch diese Maßnahme wird das Ziel der Allgemeinverfügung –Eindämmung der Ausbreitung des COVID-19 – nicht konterkariert. Denn durch die strengen Einschränkungen (Infrastrukturberufe, keine Verdachtsfälle bzw. Krankheitssymptomatik, keine Rückkehrer aus Risikogebieten) werden deutlich weniger Schülerinnen und Schüler an die Schulen kommen. Somit ist die Einhaltung von Hygienevorschriften sowie Vorsichtsmaßnahmen deutlich erleichtert.

Sollten Sie zu o.g. Personenkreis zählen und für Ihr Kind eine Notfallbetreuung benötigen, so melden Sie dies bitte per mail (verwaltung@ms-pleinfeld.de) oder sprechen Sie auf unseren Anrufbeantworter (09144/92970). Unser Sekretariat ist ab Montag, den 16.03. ab 07.30 Uhr wieder besetzt.

Aktuelle Informationen erhalten Sie laufend auch auf den Seiten des Kultusministeriums unter  https://www.km.bayern.de/

Peter Haberler, Schulleiter

Datensicherheit? Gesichtserkennung?
Kein Problem, mit dem analog gestalteten Klassenfoto 2020!
 
Klasse X aus der X-Schule in X mit Lehrer/in X
Klassensprecher: X letzte Reihe, zweite/r von links
stellvertretender Klassensprecher: X erkrankt
Weitere erkrankte Schüler/innen: X
 
Want some data security?
Take this!

© 2020 MITTELSCHULE PLEINFELD
Sportpark 3
91785 Pleinfeld

Telefon: 09144 / 92 97 0
Telefax: 09144 / 92 97 30
verwaltung[at]brombachsee-mittelschule.de