Unterricht für die 8. Klasse beginnt ab dem 11. Mai 2020

Entsprechend der Entscheidung des Kultusministeriums beginnt die Beschulung für die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen wieder ab Montag, 11. Mai.

Entsprechend den Vorgaben des Kultusministeriums wird der Unterricht  folgendermaßen geplant:

  • Unsere 8. Klasse mit 29 Schülern wird in zwei Unterrichtsgruppen geteilt (Gruppe A und Gruppe B). Die Einteilung erfolgte über den Elternbrief vom Freitag, 08.Mai.
  • Für die Gruppe A erfolgt der Unterricht in der Schule am Montag, 11. Mai, und Dienstag, 12. Mai (Montag, 18. Mai, und Dienstag, 19. Mai)
  • Für die Gruppe B erfolgt der Unterricht in der Schule am Mittwoch, 13. Mai, und Donnerstag, 14. Mai (Mittwoch, 20. Mai, und Freitag, 22.Mai)
  • Am Freitag, 15. Mai, findet kein Präsenzunterricht in der 8. Jahrgangsstufe statt. (Der Tag wird zur Projektprüfung in der 9. Klasse genutzt!)
  • Jeder Präsenztag besteht aus 3 Unterrichtsstunden.
  • Vorrangig soll Unterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch stattfinden.

Der Unterricht beginnt jeweils um 8:00 Uhr und endet um 10.30 Uhr; an jedem Unterrichtstag gibt es also 3 Unterrichtsstunden. Die Schulbusse fahren in der Früh zu den bisher üblichen Abfahrtszeiten. Nach Unterrichtsende fahren die auswärtigen Schüler mit dem Bus wieder nach Hause. (Bitte die Mundschutzpflicht im Schulbus beachten!) Für den Unterricht in der Schule muss der Hygieneplan streng und vollständig eingehalten werden.  Einzelheiten dazu wurden über die Klassenlehrkraft am 8. Mai per E-Mail an die Schülerinnen und Schüler bzw. an die Eltern verschickt.

Mit freundlichen Grüßen

Peter Haberler, Schulleiter